Übersetzer

Jakob Mischke

Jakob Mischke (1982) studierte Osteuropastudien und Volkswirtschaftslehre
an der Freien Universität Berlin. Er engagiert sich in der deutsch-ukrainischen Vermittlung, in der Deutschen Assoziation der Ukrainisten und im Verein translit e. V., dessen Vorsitzender er ist. Von 2014 bis Ende 2015 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Slavisch-Baltischen Seminar der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster. Gegenwärtig ist er Kollegiat im Doktoratskolleg Galizien der Universität Wien.