Sirka Mensatjuk

Im Jahr 1954 in der Zentralukraine geboren schloss Mensatjuk die journalistische Fakultät der Lwiwer Universität ab und arbeitete seither für verschiedene ukrainische Zeitungen als Journalistin, darunter die Kinderzeitschrift Sonnenblume.

Gleichzeitig veröffentlichte sie seit 1990 beinahe zwanzig Kinderbücher, viele davon bei Grani-T und Wydawnyctwo Staroho Lewa, für die sie nationale Auszeichnungen erhielt und gewann einen amerikanischen Literaturwettbewerb. Ihr Buch „Märchen mit kurzem Schwänzchen“ war „Buch des Jahres“ 2006. Ihre sensiblen, lyrischen Märchen, deren Handlung stets mit viel Nationalkolorit fest in der Ukraine verankert sind, gehören zu den modernen ukrainischen Kinderbuchklassikern. Sie wurden ins Englische, Polnische und Slowakische übersetzt.