Neues Projekt: Übersetzer*innenblick

In dem Projekt Übersetzer*innenblick. Essay – Text – Clip haben Übersetzer*innen aus dem Verein translit dem deutschsprachigen Publikum neun ukrainische Autor*innen des 20. und 21. Jahrhunderts ausgewählt, mit denen er/sie eine besondere Rezeptions-, Übersetzungs- oder Vermittlungsgeschichte verbinden, und stellen sie ab Dezember 2021 mit einem persönlichen Essay, einem übersetzten Textfragment und einem Porträt in Form eines Animationsfilms auf dieser Webseite und über weitere Kanäle vor.

Ziel des Projektes ist es zu zeigen, welche individuellen Beziehungen zwischen Übersetzer*in, Autor*in und Text existieren, und diese für eine breite Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Oft verbinden Übersetzer*innen mit ihren Autor*innen, den Texten und ihren Übersetzungen sehr individuelle Geschichten, die über den reinen Übersetzungsvorgang hinausgehen.

Gefördert wird das Projekt vom Deutschen Übersetzerfonds im Rahmen des Programms Neustart Kultur.