Wladimir Rafejenko

Descartes’ Dämon. (Auszug)

Als Direktor eines Stahlwerks hat man es nicht leicht. Besonders wenn das Unternehmen einerseits die ganze Stadt ernährt, andererseits gesundheitsgefährdend ist. Irgendwann wirst du eins mit diesem Monstrum und begreifst: … Weiterlesen

Tanja Maljartschuk

Corvus corax Die Krähe

1 Herbstzeit ist Fotozeit. Antonina Wassyliwna hat zwei große Fotoalben auf dem Schoß, über die Knie hat sie eine Decke gebreitet. Shutschka, ihr unansehnliches, räudiges Hundemädchen, jault vor der Tür. … Weiterlesen

Taras Prochasko

Wer macht den Schnee? (Kinderbuch)

Je größer die Maulwurfkinder werden, desto weniger können sie sich vorstellen, dass sie mal in Papas Manteltasche gepasst haben. Ja, dass dort sogar bequem Platz war wie in einer Höhle. … Weiterlesen

Iwan Malkowytsch

Honig für Mama (Bilderbuch)

Ein kleiner Hase stand vor der Tür und wusste nicht, was tun. Seine Mama war erkältet, deshalb wollte er für sie Honig kaufen. Denn sicherlich ist Tee mit Honig die … Weiterlesen

Saschko Dermanskyj

Tschuhajstrs Tanz (Jugendbuch)

    „Oma, Oma, und ist der Tschuhajstr groß?“, fragt Wasko. „Die sind ganz unterschiedlich.“ „Größer als … als ein Elefant?“ „Vielleicht, ja. Obwohl ich noch nie einen Elefanten gesehen … Weiterlesen